0
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Allgemeine Fragen
  • Produktspezifische Fragen
    • BLAZE® Satteltaschen
      • Sind BLAZE® Abstandsbügel auch einzeln erhältlich?

        Die Abstandsbügel der BLAZE® Satteltaschen bieten wir ausschließlich im Set mit BLAZE Taschen an. Denn erst die korrekte Kombination von Tasche und modellspezifischem Abstandshalter sorgt für einen festen Sitz und verhindert Flattern sowie Kontakt mit Kette und Hinterrad. Im Schadensfall oder bei Fahrzeugwechsel erstellen wir nach Vorlage der Originalrechnung gerne ein Angebot für einen einzelnen Haltersatz.

      • Kann bei der Verwendung der BLAZE® Satteltaschen ein Sozius mitgenommen werden?

        Zur Verwendung der BLAZE® Satteltaschen im Soziusbetrieb sind uns keine rechtlichen Einschränkungen bekannt. Allerdings kann die Sitzqualität des Sozius durch den über der Sitzbank liegenden Klettverschluss leicht eingeschränkt werden. Je nach Position der Taschen am Motorrad kann im Einzelfall auch die Beinfreiheit des Beifahrers reduziert sein.

      • Ich möchte gerne die BLAZE® Satteltaschen für mein Motorrad kaufen, allerdings ist mein Modell/Baujahr nicht gelistet?

        Die Anbausätze der BLAZE® Satteltaschen werden modellspezifisch entwickelt und gefertigt. In aller Regel ist es daher nicht möglich, diese abweichend von unserer Empfehlungsilste an anderen Motorrad-Modellen oder dem gleichen Modell mit abweichendem Baujahr zu montieren. Wir raten aus Sicherheitsgründen dringend dazu, sich beim Kauf von BLAZE® Satteltaschen an die SW-MOTECH Modellzuweisungen zu halten.

      • Wie vermeide ich Kontakt zwischen Sitzbank-Lack und BLAZE® Satteltaschen?

        Anbhängig vom Motorrad-Modell liegt der Haupt-Haltegurt der BLAZE® Satteltaschen mitunter nicht nur auf der Sitzbank sondern auch auf der Sitzverkleidung auf. Für diesen Fall liegt allen BLAZE® Satteltaschen eine Lackschutzfolie bei. Bringen Sie diese nach gründlicher Reinigung der Oberfläche an den Stellen der Sitzbank an, die in Kontakt zum Haltegurt kommen können. Bitte beachten Sie dabei, dass hervorragende oder scharfkantige Verkleidungelemente für zuverlässigen Schutz mehrlagig abgeklebt werden sollten.

    • DAKAR Satteltaschen
      • Sind die DAKAR Abstandsbügel auch einzeln erhältlich?

        Die Abstandsbügel der DAKAR Satteltaschen bieten wir ausschließlich im Set mit DAKAR - Taschen an. Denn erst die korrekte Kombination von Tasche und modellspezifischem Abstandshalter sorgt für einen festen Sitz und verhindert Flattern sowie Kontakt mit Kette und Hinterrad. Im Schadensfall oder bei Fahrzeugwechsel erstellen wir nach Vorlage der Originalrechnung gerne ein Angebot für einen einzelnen Haltersatz.

      • Ich möchte gerne die DAKAR Satteltaschen für mein Motorrad kaufen, allerdings ist mein Modell/Baujahr nicht gelistet?

        Die Anbausätze für DAKAR Satteltaschen werden modellspezifisch entwickelt und gefertigt. In aller Regel ist es daher nicht möglich, diese abweichend von unserer Empfehlungsilste an anderen Motorrad-Modellen oder dem gleichen Modell mit abweichendem Baujahr zu montieren. Alternativ stehen DAKAR Taschen aber auch in einer Universal-Variante (Art. Nr. BC.HTA.00.741.11000/B) zur Befestigung an nahzu allen gängigen Motorrad-Gepäckträgern zur Verfügung.

    • AERO ABS-Seitenkoffer
    • Alukoffer (TRAX ADV/ION/EVO)
    • EVO Kofferträger
    • ALU-RACK und STEEL-RACK Heckträger
      • Worin unterscheiden sich ALU-RACK und STEEL-RACK?

        Das ALU-RACK gibt Ihnen durch sein QUICK-LOCK System die Möglichkeit, innerhalb von Sekunden zwischen Adapterplatten für verschiedene Topcase-Systeme zu wechseln. Außerdem bieten wir für den einfachen und sicheren Transport von Hecktaschen eine große Gepäckbrücke mit Schnellverschluss an. Auch die Verwendung von QUICK-LOCK EVO Tankrucksäcken auf dem ALU-RACK ist per Schnellverschluss-Adapter möglich. Werden die Adapter nicht benötigt, lassen sich diese auch im Nu abnehmen. Die eleganten Heckträger werden modellspezifisch ausgelegt, um eine einfache Montage und bestes Zusammenspiel mit dem Motorrad-Design zu ermöglichen.

        Das STEEL-RACK ist für preisbewusste Käufer gedacht, die keine unterschiedlichen Gepäcksysteme auf dem Heck nutzen. Ein STEEL-RACK Adapersatz - beispielsweise erhältlich für TRAX Alukoffer und T-RaY Topcases - verbleibt in der Regel fest am STEEL-RACK und somit am Fahrzeug. Die Befestigung des STEEL-RACK wird - ähnlich wie die des ALU-RACK - an das Fahrzeugmodell angepasst. Allerdings ist das STEEL-RACK in den meisten Fällen etwas breiter ausgeführt.

    • T-RaY
    • Legend Gear
      • Bleibt das Canvas Material der Taschen wasserabweisend, bzw. muss ich gewisse Pflegehinweise der Taschen beachten?

        Entfernen Sie zunächst Staub und Verkrustungen mit einer weichen Textilbürste. Mit einem weichen Tuch und warmer Seifenlauge können hartnäckige Ablagerungen entfernt werden. Verwenden sie keine scharfen Reinigungsmittel, raue Putzutensilien oder einen Hochdruckreiniger! Spülen sie anschließend mit klarem Wasser nach.
        Lassen sie das Produkt vor Wiederverwendung mindestens 24 Stunden an der Luft trocknen (nicht in direkter Sonneneinstrahlung). Zum Schutz der Naturfaser vor Witterungseinflüssen empfehlen wir, die Baumwolltextiloberfläche des Produkts in regelmäßigen Abständen bzw. nach intensiver Reinigung mit einer handelsüblichen Wachsimprägnierung (z.B. von Fjällräven-Greenlandwax ) zu imprägnieren.

      • Mit wieviel Gewicht darf ich die Legend Gear Seitentaschen LC1/LC2 und LS1/LS2 beladen?

        Die Maximale Zuladung der Taschen beträgt 5kg pro Seite, des Weiteren gilt die vom Fahrzeughersteller genannte maximale Zuladung des Fahrzeugs. Achtung: Überprüfen sie vor Fahrtbeginn und bei jeder Rast (alle 200km) den ordnungsgemäßen Sitz des Produkts!

      • Passt der Legend Gear Satteltaschenhalter SLS und die Satteltaschen LS1/ LS2 an mein Motorrad?

        Der Satteltaschenhalter SLS und die Satteltaschen LS1/ LS2 sindfür eine Vielzahl von Motorrädern mit Sitzbänken mit zweitem Sitzplatz und auch für Umbauten geeignet. In unserem Shop weisen wir den Satteltaschenhalter SLS nur Motorrädern zu, bei denen wir die Montage getestet haben und den sicheren Halt garantieren können.

      • Ich würde gerne den Legend Gear Träger für mein Motorrad haben, leider ist der Träger nicht für mein Modell gelistet.

        Es gibt die Möglichkeit mit unserer Legend Gear Aufnahme für Seitentaschen (HTA.00.401.15000) selbst eine Eigenkonstruktion für ihr Motorrad zu entwickeln, hier müssen die Anbaupunkte zur Aufnahme selbst konstruiert werden. Die Legend Gear Aufnahme für Seitentasche sind nicht lackiert, auch übernimmt SW-Motech keinerlei Haftung (der Haftungsausschluss betrifft auch montierte Seitentaschen). Beachten sie unbedingt auch vor Planung der Konstruktion alle Hinweise in der Anbauanleitung der Legend Gear Seitentaschen. Beachten sie die landesspezifischen Vorschriften für Zulassung/ Betrieb ihres Fahrzeugs bzw. anwendbare TÜV-Vorschriften

    • Tankrucksäcke und Tankringe
      • Was ist der Unterschied zwischen den ION und QUICK-LOCK EVO Tankrucksäcken?

        Unsere QUICK-LOCK Tankrucksack-Serie ION ist eine preisgünstige Alternative zu den Premium-Tankrucksäcken der QUICK-LOCK EVO-Reihe. Um hochwertige Produkte zum attraktiven Einstiegspreis anbieten zu können, werden einige Features Serie nur in abgewandelter Form in die ION Serie übernommen. Das zeigt sich zum Beispiel im Verzicht auf einen GPS-Halter an der Tankrucksack-Vorderseite und der Verwendung von leichtem 600D Polyester anstelle von verstärktem 1680D Ballistic Nylon als Außenmaterial.

      • Ich möchte gerne auf den Elektrik-Tankring umrüsten. Was benötige ich dafür?

        Eine Umrüstung ist für die QUICK-LOCK EVO Variante möglich. Bei der QUICK-LOCK EVO Variante des Tankringsystems (TRT.xx.640.xxxxx) ist lediglich der Kauf eines elektrischen EVO Oberringes erforderlich (TRE.00.640.10203/B). Mit diesem erhalten Sie auch das erforderliche Elektrik-Umrüst-Kit für Ihren QUICK-LOCK EVO Unterring.

      • Ich kann an meinem Elektrik-Tankring an den Kontakten keinen Strom messen. Ist der Stecker defekt?

        Durch eine Magnetschaltung werden die Kontakte am Tankring nur mit Strom versorgt, wenn der Tankrucksack-Oberring aufgesetzt ist. Falls dann kein Strom fließt, können folgende Schritte helfen, die Ursache zu finden:

        • Tankrucksack nicht korrekt aufgesetzt -> Position prüfen und neu verankern
        • Kabel nicht richtig angeschlossen -> Verkabelung überprüfen und korrekt anschließen
        • Goldkontakte am Oberring geschmolzen -> Sichtprüfung nach Löchern auf Unterringkontakten
        • Magnetschalter defekt -> Prüfung des Schalters mit starkem Magneten. Es sollte ein Klacken hörbar sein.
      • Was bedeutet 1680D Ballistic Nylon, worin liegen die Vorteile des Materials?

        Ursprünglich wurde 1680D Ballistic Nylon für die Fertigung von Splitter-Schutzwesten im zweiten Weltkrieg entwickelt, daher auch der Namenszusatz 'Ballistic'. Das Material besticht durch hohe Robustheit und Abriebfestigkeit und kommt daher unter anderen im Sicherheits-, Outdoor- und Taschenbereich zum Einsatz. Aus diesem Grund setzen wir bei QUICK-LOCK EVO Tankrucksäcken und vielen Hecktaschen 1680D Ballistic Nylon ein, das in der Regel zur stabilen Formgebung durch die Verbindung mit anderen Kunststoffen oder Schäumen verstärkt wird. So entstehen in einer aufwändigen Fertigung hochwertige Komposit-Produkte, die für den Einsatz auf dem Motorrad bestens geeignet sind.

      • Ich möchte für meine BMW R 1200 GS LC mit Keyless Ride ihren Tankring TRT.00.640.12602/B bestellen, passt dieser auf meine Maschine?

        Für die BMW R 1200 GS LC und die BMW R 1200 GS LC Adventure ab Baujahr 2014 Keyless Ride gibt es speziell angepasste Tankring-Varianten:

        • EVO Tankring -> Art. Nr. TRT.00.640.30601/B
        • QUICK-LOCK Tankring für ION-Tankrucksäcke -> Art. Nr. TRT.00.475.30601/B


        Andere Tankringe passen nicht auf die beiden genannten Keyless-Modelle.

      • Woran liegt es, dass sich mein Tankrucksack nur schwer einrasten lässt?

        Wenn sich ein QUICK-LOCK EVO oder ION Tankrucksack nur mit starkem Druck auf dem Tankring einrasten lässt, liegt das in der Regel an einer ungünstigen Befestigung: Werden die Bohrungen an der EVA-Basisplatte des Tankrucksacks nicht exakt gesetzt, kann sich der Oberring beim Anziehen der Schrauben während der Montage verziehen. Dadurch wird der Druck ungünstig verteilt, es kommt nicht genügend Kraft am Oberring an - und der Tankrucksack rastet nicht korrekt im Tankring ein. Bitte prüfen Sie daher das Lochbild mit der Bohrschablone; falls keine exakte Passform vorliegt, kann meist eine leichte Korrektur der Befestigungsbohrung Abhilfe schaffen.

      • Mein Tankrucksack liegt nach der Montage zu nah am Tank auf. Was kann ich dagegen tun?

        QUICK-LOCK EVO Tankrucksäcke haben eine lackschonend laminierte Unterseite. Das Befestigungssystem ist aber so ausgelegt, dass der Tankrucksack auf dem Tankring über dem Tank 'schwebt' - es sollte kein Kontakt zwischen Tasche und Tank erfolgen. Bei einigen Motorrad-Modellen liegt der Tankrucksack auch bei korrekter Montage noch auf dem Tank auf. Dazu haben wir die Bohrschablone so ausgelegt, dass sie als Abstandshalter eingesetzt werden kann: Verschrauben sie die Schablone bei der Montage einfach zwischen Oberring und Tankrucksack. Als Ergebnis vergrößert sich der Abstand zwischen Tasche und Tank merklich.

      • Wird es die ION Tankrucksäcke auch mit dem EVO Tankring geben?

        Die ION Tankrucksäcke werden lediglich mit dem QUICK-LOCK System ausgeliefert. Allerdings lässt sich der an der Unterseite des Tankrucksacks befestigte QUICK-LOCK Oberring durch einen QUICK-LOCK EVO Oberring (TRT.00.640.10200/B) ersetzen. Danach kann der ION Tankrucksack auf dem zum Fahrzeug passenden EVO Tankring arretiert werden.

    • Navigation
      • Sind die angebotenen Hardcases wasserdicht und kann ich mein Smartphone durch die Hülle bedienen?

        Unsere Hardcases sind spritzwasser- und staubgeschützt. Die Funktionalität Ihres Gerätes bleibt weiterhin erhalten. Es können Bilder/Videos aufgenommen werden und natürlich kann das Gerät auch im Hardcase geladen werden. Dank der speziellen Folie ist auch die Bedienung des Touchpads möglich (abhängig von den verwendeten Handschuhen).

      • Sind die angebotenen Navi Case Pro wasserdicht und kann ich mein Gerät trotz der Hülle noch bedienen?

        Unsere Navi Case Pro Gerätetaschen schützen die Hardware vor Spritzwasser und Staub. Durch die verwendete Spezialfolie kann das innenliegende Gerät auch bedient werden.

      • Bei meinem QUICK-LOCK GPS-Halter fehlt der Halterahmen im Lieferumfang?

        Bitte beachten Sie, dass der Halterahmen in der Regel auf dem Einschubrahmen aufgeklickt ist und leicht zu übersehen ist, da diese Teile im Auslieferungszustand wie ein Teil aussehen.

      • Kann ich nach der Montage des QUICK-LOCK GPS-Halters noch meine Instrumente sehen?

        Wir entwickeln die modellspezifischen Halter im Hinblick auf:

        • Bedienung der motorradseitig vorhandenen Instrumente
        • Möglichst uneingeschränkter Blick auf das Cockpit

        In Ausnahmefällen sind wir aufgrund des eingeschränkten Platzangebotes zu einer Kompromisslösung gezwungen, bei der das Blickfeld auf die Instrumente leichten Einschränkungen unterliegen kann. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine generelle, für alle Navigationsgeräte gültige Aussage treffen können.

      • Welche Motorrad-Navigationsgeräte passen auf das Lochbild der GPS-Halter von SW-MOTECH?

        Das Lochbild der Halteplatte unserer GPS-Halter - QUICK-LOCK GPS-Halter, Nonshock GPS-Halter sowie GPS-Tankrucksackhalter - sind so ausgelegt, dass sie zu allen gängigen Motorrad-Navigationsgeräten kompatibel sind. Eine Übersicht der passenden Modelle finden Sie in der folgenden Tabelle. Für die Montage anderer Navigationsgeräte bieten wir die spritzwassergeschützen Navi Case Pro Gerätetaschen in unterschiedlichen Größen an.

        GerätKompatibel zu GPS-Halter
        TomTom Rider (alle)   ja
        Garmin Montana   ja
        Garmin zumo 340 LM   mit Adapter GPS.00.085.10000/B
        Garmin zumo 350 LM   mit Adapter GPS.00.085.10000/B
        Garmin zumo 390 LM   mit Adapter GPS.00.085.10000/B
        Garmin zumo 400   ja
        Garmin zumo 500   ja
        Garmin zumo 550   ja
        Garmin zumo 590 LM   mit Adapter GPS.00.085.10000/B
        Garmin zumo 660   mit Adapter GPS.00.085.10000/B
        RAM-Hartschalen   ja
        Blaupunkt MotoPilot   ja
    • Elektric Motorbike Adapters
      • Sind die Electric Motorbike Adapters auch wasserdicht?

        Produkte von SW-MOTECH zur Cockpit-Stromversorgung bestehen aus hochwertigen Komponenten, die sorgfältig für den Einsatz am Motorrad ausgewählt werden. Dabei achten wir neben langer Haltbarkeit auch auf den Schutz exponierter Bauteile vor Spritzwasser. Dazu kommen beispielsweise spritzwassergeschützte Abdeck-Kappen, Schalter-Abdeckungen oder Kabeldurchführungen zum Einsatz. Auch das verwendete Isolierungsmaterial hält Feuchtigkeit zuverlässig ab. Wir können aber keine vollständige Wasserdichtigkeit garantieren - dazu sind die Montage- und Verlegeungsmöglichkeiten an den unterschiedlichen Fahrezugen einfach zu vielfältig.

    • Fußrasten
    • Hauptständer
      • Nach der Montage eines SW-MOTECH Hauptständers lässt sich das Fahrzeug schwer aufbocken und steht sehr gerade. Ist das so gewollt?

        Wir wählen bei der Entwicklung unserer Hauptständer den bestmöglichen Winkel, um das Fahrzeug leicht aufzubocken und sicheren Stand zu gewährleisten. Leider ist es uns - in der Regel aufgrund konstruktionsbedingter Einschränkungen seitens des Fahrzeugherstellers – nicht immer möglich, den perfekten Winkel für die beste Hebelwirkung zu wählen.

        Die Tauglichkeit unserer Hauptständer wird grundsätzlich durch den TÜV geprüft und durch die ABE 30365*14 und 30910*03 dokumentiert. Dabei werden mehrere Gefälle- und Steigungssituationen simuliert. Wir bitten Sie in jedem Fall zunächst zu prüfen, ob das Produkt exakt gemäß Anbauanleitung verbaut wurde.

    • Hubständer
    • Motorschutz
    • Sicherheit / Licht / Scheinwerfer
      • Kann man die Scheinwerfer von SW-Motech stehend und hängend montieren?

        Die Nebelscheinwerfer NSW.00.490.10000 haben Montagepunkte an allen vier Seiten des Gehäuses, sind aber Aufgrund der Reflektorkrümmung nur mit SW-MOTECH Logo nach oben montierbar, sie sind stehend und auch hängend montierbar.

        Die Fernscheinwerfer NSW.00.490.10100 haben Montagepunkte an allen vier Seiten des Gehäuses, sind aber Aufgrund der Reflektorkrümmung nur mit SW-MOTECH Logo nach oben montierbar, sie sind stehend und auch hängend montierbar.